Mini Review/Fotostory: Nendoroid Shana (Good Smile Company)

DSC_0547

So eine „große“ Pause hatte ich schon lange nicht mehr zwischen zwei Einträgen^^“

Inspiriert von Blowfish wollte ich dann auchmal meine einzige Nendoroidin aus der Vitrine holen und mich mal mit der DSLR an einem Indoor Fotoshooting versuchen. Eine Gastrolle nimmt hier die figma Shana ein. Dazu aber später.

DSC_0553

DSC_0554

DSC_0555

DSC_0558

DSC_0562

DSC_0577

DSC_0581

DSC_0596

DSC_0599

DSC_0603

DSC_0612

DSC_0615

DSC_0617

DSC_0624

DSC_0632

Jaa… Ein wirkliches Review in der Form, wie ich es bei den Scale Figuren mache, ist bei den Nendoroids nicht wirklich möglich^^“ Schon alleine wegen dem SD. Ich versuch es mal best möglichst.

  • Hersteller: Good Smile Company
  • Scale:
  • Höhe: ca. 10cm
  • Material: PVC
  • Sculptor: Nendoron
  • Release Datum: November 2008
  • Preis: 3333 Yen

Shana kommt in gewohnter Nendoroid Qualität daher und hat zusätzliche Teile dabei. Insgesammt 6 Arme, 3 Gesichter und eine einfache Transparente Base.

Das SD Design dürfte wohl nicht jedem gefallen. Ebendso finden manche den Preis zu teuer. Ich persönlich kann bei meiner Shana jedoch nicht meckern. Das Design ist mal was anderes und man kann sie ja auch in bestimmten Maßen an die persönlichen Vorlieben anpassen kann. Ich würde sie weder ausdrücklich empfehlen, noch von abraten.

DSC_0633

Shana Vs. Shana! Ob Das so eine gute Idee von Nendoroid Shana war, figma Shana herauszufordern?

DSC_0642

figma Shana kann sich schon vorstellen wie das endet und lacht sich bereits ins Fäustchen.

DSC_0643

Das gefällt Nendoroid Shana jedoch garnicht.

DSC_0647

Und schon beginnt sie den Angriff!

DSC_0648

DSC_0653

Welcher jedoch in der Luft verpufft. Tja, mit so kurzen armen und kurzen Schwert kann das schonmal passieren.

DSC_0655

Nun holt figma Shana zum Gegenangriff aus.

DSC_0656

DSC_0657

Das sieht nicht gut aus für Nendoroid Shana. Was wird sie nun tun?

DSC_0660

DSC_0662

DSC_0665

„Uruchai! Uruchai! Uruchai!“

Fertig. ich weiß, nichts ganzes und nichts halbes. Warum nehme ich mir auch nie Zeit? >_< Ok, es war aber auch mehr experimentiell, in bezug auf DSLR und Indoor. Es werden wieder bessere Reviews und Fotostorys folgen. Wo dafür die Fotos entstehen und wieso und weshalb erfahrt ihr wohl morgen Nacht.

Gepostet am by JimmPantsu in Figuren Fotostory, Figuren Reviews, Geld ausgeben mit Pantsu

5 Antwort auf Mini Review/Fotostory: Nendoroid Shana (Good Smile Company)

  1. ZakuAbumi

    Uaah. Ich für meinen Teil hasse diese Nedoroids.
    Und bei dem Preis muss ich auch schlucken.
    Das Ding könnt glatt n Schlüsselanhänger sein, bloß sind die eben nicht so superteuer.

    “Uruchai! Uruchai! Uruchai!”
    Special Attack!^.^

    Ich fand die Story super!

  2. Flobb3k

    Die Nendoroids, sind schon ganz niedlich. Und an sich auch ganz praktisch, weil die nicht soviel platz wegnehmen, wie größere Figuren. Aber für den preis, würde ich mir eher zweimal überlegen ob ich mir Nendoroids zulege.
    Aber die Fotostory ist schon cool geworden. Hab mir schon en bisschen ins Fäustchen gelacht-

  3. escalia

    Jimm du baka! xD *an header rumbastel*
    Öhh, kawaii! <3

  4. JefLebowski

    Wie viele Shana (was ist da die Mehrzahl o0) wirst du denn noch sammeln xD
    Nendoroids sind halt nicht ganz so…anstößig bei Wohnungsbezahlern wie ne Rei in ner Plugsuite >.<

  5. Blowfish

    Jetzt rate mal was?Auch diesmal hat mich Herr Pantsu nicht überzeugt Shana etwas Liebe zu geben.
    Wahrscheinlich verschwindet die Erde in nem schwarzen Loch wenn der Tag kommt^^

Reply to JefLebowski

Bitte beantworte als Schutz gegen Spam die folgende Frage: *