AnimagiC 2010: Ort und Termin steht fest

Weiter gehts mit den Einträgen über Cons. Sind für die Connichi schon fast alle Tickets außer Tagestickets für Freitag ausverkauft, herschte bei der AnimagiC immer noch das große hoffen und bangen. Findet sie statt? Wenn ja, wo und wann? Da über die diesjährige Deutsche Cosplay Meisterschaft berrits seit ein paar Tagen feststand, dass sie wohl stattfindet und auch dieses Jahr wieder in Bonn, ging die Rätselei über das Datum jedoch weiter. Doch auch das hat nun ein Ende. Falls ihr euch jedoch im Sommer was anderes vorstellt, als auf eine deutsche Con zu gehen, stelle ich euch auch mal eine Alternative vor ;)

Jedoch erstmal weiter über die AnimagiC. Nicht nur bleibt der Ort der alt bekannte, nämlich die Beethoven Halle in Bonn, auch das Datum ist alt bekannt. Die AnimagiC findet vom 30. Juli bis zum 01. August dieses Jahres statt. Nun freuen sich die Leute, die in Vorraussicht schonmal dieses Wochenende Urlaub angemeldet haben und es meckern die jenigen, welche nun gucken müssen, wie sie Urlaub kriegen.

Die Diskussion im AnimaniA Forum war schon ziemlich lustig, wobei ich es teilweise verstehe, dass es mit der Urlaubsplanung immer schwer ist. Ich muss zwar bereits im Oktober meinen Urlaub für das nächste Jahr einreichen, bin dann aber trotzdem ziemlich flexibel, diesen umplanen zu können.

Desweiteren ist von AnimaniA zu vernehmen, dass man sich ein weiteres Datum im Kalender anstreichen sollte. Den 04. März. Ab dann geht nämlich die Ticketvorbestellung los und uns erwarten erste Infos zum Programm.

Doch es gibt noch einen interessanten Satz: „…die ersten Infos zu DER Convention des Jahres…“. Ja, so spät dran und trotzdem schon wieder gegen die Connichi blasen^^

Ok, das wird wohl immer ein Rivalkampf bleiben.

Quelle: AnimaniA

Eigentlich müsste ich ja als Quelle eine E-Mail von Kollege TMSIDR angeben, der hat mir nämlich mitgeteilt, wann die AnimagiC nun ist. Was wohl daher kommt, dass er mir angeboten hat, mit sich ein Hote Zimmer zur AnimagiC zu teilen^^

Damit steht dann also so ziemlich sicher fest, Pantsu wird auf der AnimagiC 2010 in Bonn anzutreffen sein.

Wenn ich schon über die AnimagiC schreibe, noch eine kurze Info über die Connichi:

Ein Music-Act steht bereits fest. Trat letztes Jahr BACK-ON auf, wird es dieses Jahr OLIVIA sein. Die einen werden wohl enttäuscht sein, ein paar freuen sich und den anderen ist es, so wie mir, eigentlich egal^^

Quelle: Animexx

Nun aber zu meiner angekündigten Alternative. Wer sich im August nicht in Deutschland rumquälen will, keinen Bock auf deutsche Cons hat und lieber auf das Comiket will, den sei folgendes Angebot von H.I.S Germany ans Herz gelegt:

„Ein Sommer in Tokio vom 09.Aug. bis 16.Aug.2010“

Flug + Hotel für 1393€ im Doppelzimmer inkl. 5 1/2 Tage zur freien Verfügung in Tokio. Da kann man schonmal Akiba und das Comiket unsicher machen ;)

Also die Alternative für alle, die für den Sommer noch den ein oder anderen tausender übrig haben!

War auch am überlegen aber ohne Taschengeld nach Tokio ist…. suboptimal.

Gepostet am by JimmPantsu in Japan News, Japan/Games, Pantsu im RL, Random RL, Sonstiges

3 Antwort auf AnimagiC 2010: Ort und Termin steht fest

  1. Kuro

    Bin seit jahren eh Stammgast der AnimangiC, also werd ich auch dieses Jahr wieder dabei sein. Überwiegend, auch um Freunde und ehem. Arbeitskollegen zu treffen, die man dann mind. einmal jährlich auf DER Convention antrifft xD

    OLIVIA als Music-Act für die Connichi find ich auch gar nicht mal so schlecht, ich höre gerne Ihrer ruhigen Musik zu. Ist halt mehr auf J-Pop ausgelegt. Persönlich gesehen, würde ich mich mehr auf J-Rock/Visual Kei Bands freuen. Kann man hoffen das die AnimagiC dieses Jahr mal wieder n guten Music-Act einplant (welcher nicht abgesagt wird). ^^

    Bevor ich Japan mit 1400 EUR antrete, dabei noch nichtmal Taschengeld und Comiket eingerechnet, mach ich sicher nächstes Jahr mal Wien (AniNite) unsicher! Sachertorte =D

  2. TMSIDR

    Ich habe glaube ich damals in Japan rund 500€ an „Taschengeld“ verbaucht und mein Koffer + Rucksack + Jacke(!) waren ziemlich gefüllt und das offiziell erlaubte Geicht habe ich gerade so eingehalten…

    Man kann aber in Japan so viel sparen, dass man dann die nächsten Monate kürzer treten kann^^

    Dann sollten wir mal nicht vergessen, Anfang März Karten zu kaufen…

  3. JimmPantsu

    Kuro:

    Bevor ich Japan mit 1400 EUR antrete, dabei noch nichtmal Taschengeld und Comiket eingerechnet, mach ich sicher nächstes Jahr mal Wien (AniNite) unsicher! Sachertorte =D

    Du vergleichst Äpfel mit Birnen^^“

    TMSIDR:

    Ich habe glaube ich damals in Japan rund 500€ an “Taschengeld” verbaucht und mein Koffer + Rucksack + Jacke(!) waren ziemlich gefüllt und das offiziell erlaubte Geicht habe ich gerade so eingehalten…

    Ich denke mal, ich würde min. 1000€ an Ausgaben einrechnen für mich^^“

    Ja, das mit den Gepäck denke ich auch, ist das größte Problem, wobei wir da glaube schonmal drüber geredet haben oda?^^

Reply to TMSIDR

Bitte beantworte als Schutz gegen Spam die folgende Frage: *