LBM/MCC 2014: Cosplay

22.03.2014

Mit der Leipziger Buchmesse/Manga Comic Convention ist die erste Con des Jahres für mich auch schon wieder vorbei. Das heißt natürlich, es gibt wieder Cosplay Fotos und der Blog wird endlich mal wieder mit neuen Inhalt gefüttert!

Doch bevor Fotos folgen noch ein paar Worte. Es wird zur LBM keinen Erlebnisbericht geben. Warum? Jetzt da es ja die Manga Comic Convention gibt, habe ich es noch mal mit einer Akkreditierung versucht aber auch dieses mal Pustekuchen, keinerlei Reaktion. Deswegen habe ich mich dann auch nicht sonderlich mit der neuen Halle 1 auseinander gesetzt. In manchen Ecken hat man das mehr an Platz zwar stark gemerkt aber andere Bereiche wie z.B. die Händlerecke war viel zu eng gestellt und die beiden überdachten Zugangsmöglichkeite von innerhalb des Messegeländes waren auch vor allem am Samstag zu großen Teilen stark überfüllt. Erfreuliches gab es bei den Händlern zu sehen. Hier gab es immerhin 2-3 mehr Händler ohne gefälschtes/nicht lizenziertes Merchandise. Trotzdem merkte man bei den meisten großen Händlern auf dem ersten Blick anhand von Taschein, Wallscrolls und Dakimakuras, dass hier weiterhin die LBM nicht vollständig überzeugen kann.

Die Glashalle kam mir am Samstag noch voller vor als die vorherigen Jahre, im Congress Center fehlte auch eine Hälfte im 1. OG und auf die auf dem ersten Blick strengeren Cosplay Regeln, welche im Zusammenhang mit der LBM aber nachvollziehbar waren, wurde seitens der LBM dann anscheinend auch nicht viel Wert gelegt, außer dass man viele Cosplayer wohl zum Eingang von Halle 1 geschickt hat um auf die LBM/MCC zu kommen.

Doch nun zu den Fotos!

Nonon Jakuzure aus Kill la Kill

DSC_0014

DSC_0010

DSC_0007

Ich war gespannt wie viel Kill la Kill Cosplay es bereits auf der LBM geben wird und auch wenn es warscheinlich nicht an die aktuell laufende Anime Boston heran kommt, so musste ich am Samstag nicht lange warten, bis ich die ersten Cosplays sah. Nonon war nach einem Cosplay vor dem Eingang dann das erste Kill la Kill Cosplay was ich auf dem Gelände sah und schnell zückte ich die Kamera.

Siamesische Katzen aus Susi & Strolch

DSC_0034

DSC_0144

DSC_0135

DSC_0111

DSC_0097

DSC_0081

DSC_0065

DSC_0062

DSC_0056

DSC_0054

DSC_0045

DSC_0041

Ja, Disney Cosplay sieht man hier bei mir eigentlich nicht, da es nicht zu meiner Zielgruppe ist. Da die hier Cosplayenden aber Wackel und ihre beste Freundin sind und ich noch nie Cosplay von den Siamesen gesehen habe, machte ich hier liebend gerne eine Ausnahme und glaubt mir, diese Anzüge sind einfach Mega Weich! Nur bei der Verarbeitung ist der Stoff die Hölle…

Raishin Akabane & Yaya aus Unbreakable Machine-Doll

DSC_0152

DSC_0264

DSC_0242

DSC_0239

DSC_0237

DSC_0235

DSC_0232

DSC_0226

DSC_0177

DSC_0176

DSC_0172

DSC_0167

DSC_0163

DSC_0160

DSC_0156

Ja, ich habe den Anime nach zwei Folgen gedroppt, trotzdem finde ich vor allem das Outfit von Yaya hübsch und ich gehe nicht davon aus, dass man von dem Anime noch allzu oft Cosplay sehen wird. Wobei, auf der LBM habe ich 3 Yayas gesehen, vllt. doch ein neuer Cosplay Trend?

Metis aus Persona 3

DSC_0288

Persona 3 gehört zu den Spielen die bei mir schon viel zu lange daraus warten gespielt zu werden… Wenn man dann ein solch schönes Metis Cosplay sieht, kann man nur zur Kamera greifen!

Tsumugu Kihara, Chisaki Hiradaira, Manaka Mukaido & Hikari Sakishima aus Nagi no Asukara

DSC_0298

Bei Nagi no Asukara hänge ich viel zu weit zurück… Wie dem auch sei, auch wenn ich auf Twitter schon von manchen vernommen habe, dass sie es Cosplayen wollen, so hatte ich es für die LBM irgendwie gar nicht auf dem Plan.

Akihito Kanbara, Mirai Kuriyama, Mitsuki & Hiroomi Nase aus Kyoukai no Kanata

DSC_0317

Mit Kyoukai no Kanata hat KyoAni anscheinend was die Anziehungskraft auf Cosplayer anbelangt sehr viel richtig gemacht. Ich hätte nie damit gerechnet 18 Cosplays zu der Serie zu sehen und es waren bei weitem nicht nur Mirais. Ich habe mir stellvertretend eine Gruppe rausgesucht die auch mit einer Mitsuki daher kam, denn Mitsuki ist mein Lieblingscharakter aus der Serie.

Akko Kagari & Lotte Yansson aus Little Witch Academia

DSC_0332

DSC_0339

DSC_0336

DSC_0335

Da wir noch lange auf Little Witch Academa warten müssen, kommt Cosplay natürlich sehr gelegen um sich noch mal diesen schönen Anime ins Gedächtnis zu rufen!

Hoozuki & Hakutaku aus Hoozuki no Reitetsu

DSC_0341

DSC_0349

DSC_0346

Eigentlich schaue ich den Anime nicht aber praktisch habe ich dann den Großteil doch gesehen, da Wackel ihn  schaut. Allerdings eine Ausnahme, wenn ich so an meine Twitter Timeline denke. Entsprechend überrascht war ich dann auch über Cosplay, positiv überrascht ;)

Hinako & Tamako Kitashirakawa aus Tamako Market

DSC_0360

DSC_0501

DSC_0492

DSC_0489

DSC_0486

DSC_0481

DSC_0465

DSC_0459

DSC_0376

DSC_0528

DSC_0537

DSC_0540

DSC_0545

DSC_0576

DSC_0580

DSC_0590

DSC_0599

DSC_0637

DSC_0647

DSC_0658

DSC_0712

DSC_0717

DSC_0755

DSC_0759

DSC_0767

DSC_0772

DSC_0782

DSC_0825

Ich bin  ja gespannt was das mit dem Tamako Market Movie wird, erfahren werde ich es aber wohl erst ziemlich am Ende des Jahres, wenn dann hoffentlich das Home Media Release kommt. Habe ich schon mal erwähnt, dass ich mehr Anime in Deutschen Kinos möchte? Hier haben wir aber nun erst mal ein schönes Cosplay von Tamako und ihrer Mutter, Hinako!

Satsuki Kiryuuin, Mako Mankanoshoku & Ryuuko Matoi aus Kill la Kill

DSC_0506

DSC_0525

DSC_0520

DSC_0516

DSC_0512

DSC_0510

Natürlich gab ich mich mit dem Ablichten von nur einer Kill la Kill Cosplayerin nicht zufrieden! Fall sich wer die Frage stellt, ob es Nudist Beach Outfits gab oder Ryuuko oder Satsuki in ihren leicht bekleideten Kampfoutfits, unser Grüppchen hat zu mindestens keine entsprechenden Cosplayer gesehen.

Karuta Roromiya aus Inu x Boku

DSC_0659

DSC_0700

DSC_0683

DSC_0680

DSC_0676

DSC_0673

DSC_0669

DSC_0667

DSC_0664

Eigentlich gehört Karuta ja zu den perfekten Charakteren wenn es um das Cosplayen geht, man kann schließlich essen, essen, essen und nicht zu vergessen, essen. Das sieht man hier auf den Fotos schon sehr gut wie ich finde.

Das war es dann auch schon mit meinen Cosplay Fotos. Anhand der Anzahl der Cosplays merkt man glaube ich wieder gut, dass ich nicht so viel an Cosplay gefunden habe, das ich ablichten wollte. Das lag aber auch Teilweise daran, dass die Cosplayer nie zur richtigen Zeit am richtigen Ort waren und, dass anscheinend die Cosplays die nach meinem Geschmack sind eher am Freitag getragen werden. Natürlich heißt meine Magere Ausbeute auch dieses mal nicht, dass das restliche Cosplay scheiße ist! Ich habe sehr schöne Cosplays gesehen, nur nicht aus meiner Zielgruppe. Auch fand ich interessant, dass meine Ausbeute am Sonntag doch merklich höher ist als die am Samstag.

Vllt. sollte ich nächstes Jahr die LBM doch mal bereits am Freitag besuchen, doch nun ist der Aufbruch in das Con Jahr 2014 für mich erst mal geschafft und als nächstes steht die Animuc auf dem Programm, Premiere für mich!

Zu guter Letzt noch ein kleines Fazit: Auch dieses Jahr war es wieder sehr voll, gefühlt am Samstag sogar noch mal voller. Der Großteil der Befürchtungen die so herum irrten als die Pläne mit der MCC und Halle 1 bekannt wurden, haben sich zum Glück zu mindestens dieses Jahr nicht bewahrheitet. Ich denke aber, dass man trotzdem die Ohren gespitzt lassen sollte in Bezug auf evtl. weitere Änderungen für die kommenden Jahre. Für mich bleibt es allerdings die LBM und ist nicht plötzlich die MCC!

Gepostet am by JimmPantsu in Cosplay, Pantsu im RL

3 Antwort auf LBM/MCC 2014: Cosplay

  1. Bugy

    „Fall sich wer die Frage stellt, ob es Nudist Beach Outfits gab oder Ryuuko oder Satsuki in ihren leicht bekleideten Kampfoutfits, unser Grüppchen hat zu mindestens keine entsprechenden Cosplayer gesehen.“

    Only in Japan XD ihre Kampfanzüge zu Cosplayn erfordert auch so einiges an Mut. Da ist ein Yoko Cos absolut nix dagegen.^^

    Übrigens: Das weite Bild von Ryuko mit Mako. Einfach genial XD

    • JimmPantsu

      In den USA haben da anscheinend auch mehr den Mut zu aber mal schauen was die reinen Anime/Manga Cons das Jahr noch bringen werden. Die Buchmessen sehe ich dafür auch als an unpassendsten an.

  2. Mr.Generation

    Mir gefallen die Bilder und Cosplays sehr gut. Schade, dass manche etwas unscharf fokussiert sind (keine Ahnung ob das Absicht war ^^“)

    Zum Thema Halle1: Die Gaenge fand ich besser als die vorherigen Jahre, genauso wie die Helligkeit dieser im Vergleich zu den anderen. Teilweise gab es in Halle1 durch die vielen Menschen am Samstag aber gar kein Durchkommen mehr, da muss nachgebessert werden.

    Kleines Feedback zum Spamschutz: Die Aufgabe ist nur sehr schwer lesbar ^^“

Verfasse einen Kommentar


sechs − = 0