Macht’s gut, und danke für den Fisch

01.01.2015

Ja, ich bediene mich, unkreativ wie ich nun mal bin, eines Buchtitels und das dann auch noch auf Deutsch! Da der Blog jedoch immer auf Deutsch war, warum das nun ändern?

Wir sind angekommen im Jahre 2015 und ich hoffe ihr seid alle gut rein gekommen ohne zu viel zu rutschen. Vor 2333 war es soweit, ich startete meinen ersten richtigen Blog bei WordPress und vor 1946 Tagen ging Pantsu.jp an den Start und nun, zu beginn des Jahres 2015, wird es Zeit diesen sich schon viel zu lange ziehenden Verfall endgültig zu beenden. Pantsu.jp wird in den schon lange überfälligen Ruhestand geschickt. Damit endet auch meine Zeit als Blogger!

Waren es 2013 immerhin noch 70 Blogeinträge die erschienen, so komme ich für 2014 auf ganze 32 Blogeinträge wo von 17 Podcasts sind. Zulange habe ich die Augen verschlossen vor der Wahrheit und dabei war es mir doch schon länger klar. Pantsu.jp ist tot, schon lange und hat es nicht verdient noch länger als Zombie herum zu vegetieren. Redete ich mir vor allem 2013 immer wieder ein, dem Blog wieder zu „alten Glanze“ verhelfen zu können nach dem er schon damals alles andere als aktiv betrieben wurde, ist mir 2014 immer deutlicher bewusst geworden dass das nicht passieren wird. Im Gegenteil, die Lust etwas zu bloggen wurde weniger und so fasste ich dann den lange überfälligen Entschluss, dieser Farce zum Jahreswechsel ein Ende zu setzen.

Mit dem Ende von Pantsu.jp werde ich auch aus dem vor 1892 Tagen gestarteten Podcasprojekt mit TMSIDR aussteigen. Klar, man könnte das eine ja unabhängig von dem anderen betreiben aber auch beim Podcast machen sank meine Motivation weiter und weiter und die Abscheu vor dem schneiden der Podcast wurde größer und größer. Itunes ist bereits umgestellt so dass es die Podcasts in Zukunft über SOS-Brigade.de bezieht, falls wer den Feed direkt abonniert haben sollte, so wechselt bitte zu: http://www.sos-brigade.de/wordpress/feed/podcast

Natürlich möchte ich TMSIDR für diese lange zusammenarbeit danken und wünsche ihm viel Glück und Erfolg in der Zukunft mit dem Podcast!

Wenn man über 6 Jahre geblogt hat, macht das bei 25 Lebensjahren natürlich schon einen ziemlich Anteil am Leben aus und so hat mich das bloggen auch als Person beeinflusst und mir geholfen mich als Person weiterzuentwickeln, deswegen beende ich das ganze nicht nur mit negativen Gedanken da es einfach schon lange hätte passieren sollen sondern auch mit vielen positiven Gedanken an die Zeit. Es fühlt sich schon gut, wenn auch komisch, an wenn man auf einer Convention herum geht und hier und da angehalten wird von Lesern des eigenen Blogs die sagen möchten wie toll sie das finden was man da macht. Das sind die Momente in denen man merkt, dass man irgendwas richtig macht und das man sich eine gewisse Bekanntheit erarbeitet hat. Wobei mit Bekanntheit natürlich auch die Negative Seite kommt, der Hass aus bestimmten Trollhöhlen  aus den tiefen des Internets. Zum Glück kann man mich selbst als Person damit nicht so einfach treffen, jedoch ist das anders wenn man wegen mir Personen angreift die mir lieb und teuer sind.

Doch genug der Trolle, denn das wichtigste was ich aus den Jahres des bloggen mitnehme sind all die Bekanntschaften die ich gemacht habe, die Freundschaften die man schließen konnte und die teils auch schon seit Jahren halten und immer noch aktiv sind. Seien es andere Blogger oder Leser, ich habe viele tolle Menschen kennen gelernt mit denen ich auch jetzt noch gerne in Kontakt stehe und für die alleine sich schon alle Strapazen des bloggens gelohnt haben. Dafür danke ich allen betroffenen! Trifft man sich meist nur auf Conventions, so gibt es, dank Johannes, seit 2011 das Treffen auf dem man auch abseits des Conventionstress diese Personen sehen kann. Übrigens wird das Treffen weiterhin stattfinden ;)

Einer weiteren Person muss ich noch ganz besonders danken, nämlich Eefi als Miterschafferin und Zeichnerin der Maskottchen Minori und Mai. Vielen, vielen Dank für deine Arbeit und ich hoffe wir können die beiden für das Treffen noch behalten!

Der Blog wird noch ein wenig Online bleiben bevor ich das Licht ausschalte. Die Domain läuft noch bis zum Juni, ob ich ihn solange noch Online lasse oder vorher down nehme, das werde ich wohl relativ spontan entscheiden. Wer weiß, vllt. liest man nach genügend Abstand mal wieder was von mir Nerdbash.de oder hört mich im Podcast auf SOS-Brigade.de doch hier ist nun Schluss.

Wollt ihr weiter etwas von mir Lesen und tut es nicht bereits, schaut auf Twitter vorbei und folgt mir dort. Ob hier überhaupt noch wer vorbei schaut und das mitbekommt?

Ach ja, Ein paar Zahlen möchte ich noch loswerden:

Besucher: 605.515

Seitenzugriffe: 11.461.409

Blogeinträge: 943

Kommentare: 6.366

Blockierte Spamkommentare: 775.830

In dem Sinne, Pantsu over and out!

Gepostet am by JimmPantsu in Allgemein

9 Antwort auf Macht’s gut, und danke für den Fisch

  1. Edronax

    Frohes Neues! =D

    Schade, gabs hier doch immer schöne Beiträge aber das wurde leider auch weniger…
    Viel Glück mit allem was noch Kommt !

  2. Scoreville

    Sehr schade, aber manchmal bedarf es einem Tapetenwechsel. Na, vielleicht sehen wir uns ja bald wieder! ;)

  3. Shino-Bakura

    Oh man, es wird echt immer einsamer in der Deutschen Anime-Blog-Szene. Nun fällt also auch hier der letzte Vorhang. Wünsche dir trotzdem noch weiterhin alles gute, mit deinem (unserem) Hobby.

  4. Exilim

    Ich hab zwar hier noch nie einen kommentar geschrieben, aber lese bestimmt schon seit 3 Jahren mit.

    Muss sagen das mir der Blog immer sehr gut gefallen hat, vor allem die con Berichte

    Und bevor er nun komplett verschwinded ohne das ich irgendwann ein Kommentar abgegeben habe, mache ich das mal lieber jetzt.

  5. Frozen

    Vielleicht sollte ich es als Zeichen sehen und nun endlich meinen eigenen Blog aus der Versenkung heben und reaktivieren.

    Ganz in dem Sinne von – Einer geht und ein anderer kommt.

    Schade das es hier nun ein Ende findet, war für mich immer ein interessanter Einblick in die deutsche Anime Convention Szene.
    Nun muss ich wohl doch mal eine persönlich besuchen, vll. trifft man sich mal ;-).

    mfG,

    Frozen

  6. Fuko

    Sehr schade dass du aufhörst, wo ich deinen Blog doch immer so gerne gelesen habe.
    Vor allem deine Berichte zu den Cons waren für mich immer ein fester Bestandteil der meisten Cons die ich besucht habe.
    Trotz allem viel Glück für die Zukunft!

  7. Akuma

    Als stiller Leser möchte ich jetzt doch einen Kommentar hinterlassen.
    Schade dass du nun aufhörst, auch wenn es abzusehen war. Ich habe mit Freude gelesen und werde pantsu.jp vermissen.

    Wünsche dir jedenfalls noch viel Gutes für die Zukunft.

  8. kookser

    RIP. Es war über die Jahre schön hier. Viel Erfolg bei dem was du jetzt machen wirst.

  9. Niwatoko

    Ruhe der Blog in Frieden… Ich habe deinen Blog seit seinen Kinderschuhen in der meidocafe.jp-Epoche immer gerne mitverfolgt und auch wenn es in letzter Zeit hier immer ruhiger wurde, haben mich die Con-Berichte auch bis heute immer wieder zurückkommen lassen.

    Danke für die gute Zeit, die schönen Bilder (egal ob Cosplay, Outdoor-Figuren-Reviews, Loots…) und auf eine geistige Fortsetzung des Blogs bei Twitter!

Verfasse einen Kommentar


eins + 9 =